SELFPHP

Kommentare

 Informationsseite

nach unten Beschreibung
nach unten Beispiel

nach unten

Beschreibung

Gut programmierte Skripte sollten immer fundierte Kommentarzeilen beinhalten.
So k�nnen sich auch in einem gr��eren Projekt andere Programmierer sehr schnell
in die Programmlogik einarbeiten. Sie k�nnen Kommentare auf verschiedene Arten
einbinden.

 

nach obennach unten

Beispiel

1. M�glichkeit (Einzeilige Kommentare)
$x = 1; // Startvariable f�r Programmschleife
$y = 9; // Endvariable f�r Programmschleife

2. M�glichkeit (Einzeilige Kommentare)
$x = 0; # Startvariable f�r Programmschleife
$y = 5; # Endvariable f�r Programmschleife

3. M�glichkeit (Merzeiliger Kommentar)
/*
  $x ist die Startvariable f�r die Programmschleife
  $y ist die Endvariable f�r die Programmschleife
*/
$x = 2;
$y = 6;

 

nach oben
weiter: weiter Seite Syntax
zurück: zurück Seite PHP-Deklaration
 

© 2001, 2002, 2003, 2004, 2005 E-Mail Damir Enseleit, mail@selfphp.org