SEL.php

die



*** Neuer CronJob-Service bei SELFPHP verf�gbar ***
Informationsseite

nach unten Befehl
nach unten Version
nach unten Beschreibung
nach unten Beispiel1
nach unten Ausgabe1
nach unten Beispiel2
nach unten Ausgabe2

nach unten 

Befehl

void die(string message)

 

nach obennach unten 

Version

PHP 3, PHP 4

 

nach obennach unten 

Beschreibung

Mit die() kann man ein laufendes Skript abbrechen und eine eigene
Fehlermeldung (message) an den Browser senden.
Diese Funktion wird oftmals genutzt, um zu überprüfen, ob eine Datei geöffnet
werden konnte oder eine Verbindung zu einer Datenbank aufgenommen wurde.
Eine Rückkehr zur Skriptausführung ist nach dem Aufruf von die() nicht mehr
möglich.

Siehe auch:

Zu Beispiel 1:
Bei diesem Beispiel wurde versucht, eine Datei zu öffnen, die nicht existiert. Da
dieser Vorgang gescheitert ist, wurde mit die() das Programm abgebrochen und
die eigene Fehlermeldung ausgegeben.
Beachten Sie, dass auch eine interne Fehlermeldung von PHP mit ausgegeben
wird.

Zu Beispiel 2:
Bei diesem Beispiel wurde versucht, eine Datei zu öffnen, die nicht existiert. Da
dieser Vorgang gescheitert ist, wurde mit die() das Programm abgebrochen und
die eigene Fehlermeldung ausgegeben.
Anders als bei dem ersten Beispiel wurde hier die interne Fehlermeldung von
PHP unterdrückt. Dies können Sie erreichen, indem Sie dem Funktionsaufruf von
fopen() ein "@" voranstellen. In der Entwicklungsphase ist das nicht sinnvoll, da
Sie nicht feststellen können, wo der Fehler aufgetreten ist. Erst beim Online-
Stellen des Skripts ist es sinnvoll, das "@" hinzuzufügen, um dem User eine gut
formatierte Fehlermeldung anzeigen zu können.

 

nach obennach unten 

Beispiel1

<?PHP
$file = '/www/user/php.php';
$file_name = fopen ($file, 'r')
or die ("Konnte Datei <b>$file</b> nicht öffnen ");
fclose($file); ?>

 

nach obennach unten 

Ausgabe1

Warning: fopen("/www/user/php.php","r") - No such file or directory in /www/users/test_php/index.php on line 3
Konnte Datei /www/user/php.php nicht öffnen

 

nach obennach unten 

Beispiel2

<?PHP
$file = '/www/user/php.php';
$file_name = @fopen ($file, 'r')
or die ("Konnte Datei <b>$file</b> nicht öffnen ");
fclose($file); ?>

 

nach obennach unten 

Ausgabe2

Konnte Datei /www/user/php.php nicht öffnen

 

nach oben
weiter:weiter Seite eval
zurück:zurück Seite defined
 

© 2001, 2002, 2003, 2004, 2005 E-Mail , mail@selfphp.org